Wir suchen Verstärkung

• VERKÄUFER/-IN
für unsere Wochenmärkte Samstags in Schorndorf (auf Basis einer geringfügigen Beschäftigung)

• SCHLACHTHELFER/-IN (Di, Mi, Fr vormittags)
auf Basis einer geringfügigen Beschäftigung

• HELFER/-IN Produktion (Di, Mi, Do nachmittags)
auf Basis einer geringfügigen Beschäftigung

Kontakt Tel.: 015201944460

 und so finden Sie uns:

 

Folgen Sie auch unserer Seite auf facebook ... dort finden Sie immer wieder interessante Beiträge rund um unseren Hof und die Umgebung.


https://www.facebook.com/Forellenhof.JRieker.Rudersberg

Aktuelles

 

Ab dem 22.10. gibt es wieder den beliebten FrankenKarpfen g.g.A. in unserem Sortiment.
Beim Franken-Karpfen g.g.A. handelt es sich um einen Karpfen, der in der Region Franken aufwächst und zu bestimmten Kriterien erzeugt wird. Der Begriff "Frankenkarpfen" und dessen Verwendung sind geschützt. Die Kriterien bei der Aufzucht sind zertifiziert. Ein wichtiger Vorteil davon ist, dass die Qualität definiert ist, mit praktisch maximal 10 % Fettgehalt. Dies ist von großer Bedeutung für den Geschmack. Testessen haben belegt, dass bis 10 % Fettgehalt die Qualität vom Verbraucher als hervorragend beurteilt wird.
Nähere Informationen und das Zertifikat gibt es beim Satzfischerzeugerring Franken e.V. [hier klicken]


Wir benötigen Verstärkung für unser Verkaufsteam auf dem

Samstags-Wochenmarkt in Schorndorf
(14tägig, auf Basis einer geringfügigen Beschäftigung)

Bei Interesse bitte anrufen unter 0 15 23 39 55 29 8 oder 0 15 20 19 44 46 0
 

Beachten Sie bitte den neuen Menüpunkt zum Thema BESTELLUNGEN.


Aktuelles zur Corona - Situation:

Unsere Wochenmärkte finden ganz normal statt. Das Einkaufen auf Wochenmärkten wird als deutlich risikoarmer eingestuft als das Einkaufen in Supermärkten oder anderen Geschäften !

  • • Auf Wochenmärkten gibt es keine Selbstbedienung, niemand hat die Ware, die Sie bekommen schon angefasst
  • • Es gibt keine Einkaufswagen, die Sie anfassen müssen, Sie haben nur Ihre eigenen Taschen/Einkaufskorb dabei
  • • Abstände können im Freien können sehr viel einfacher eingehalten werden als in geschlossenen Geschäften
  • • Selbstverständlich arbeiten wir nach den Hygieneregeln, das tun wir immer schon! Nun aber nochmal bewusster.
  •  
  • • Die Übertragung der Viren über Geld gilt als sehr unwahrscheinlich, es wird aber stark empfohlen darauf zu achten, daß sich die Hände von Kunde und Personal beim Bezahlvorgang nicht berühren! Beachten Sie dies und legen Sie das Geld auf die vorgesehenen Flächen, die wir auch regelmäßig desinfizieren!

Beachten Sie die Hinweise der Städte, die überall aufgestellt sind.